Knecht Reisen

Ihr Spezialist für individuelles Reisen seit über 50 Jahren
Volltextsuche
Was suchen Sie?

Golfplatz Yas Links Abu Dhabi

Der einzige klassische Links-Course am Persischen Golf ist Teil des ambitionierten Yas Island-Projekts. Gleich neben dem Yas Marina Circuit, auf dem jedes Jahr die Formel 1 zu Gast ist, liegt der 18-Loch-Platz. Vom Kurs aus schaut man auf das weit geschwungene Dach der Ferrari World, das im klassischen Rot der italienischen Rennwagenschmiede in der Sonne leuchtet.

Der einzige klassische Golfplatz Yas Links Abu Dhabi am Persischen Golf ist Teil des ambitionierten Yas Island-Projekts. Gleich neben dem Yas Marina Circuit, auf dem jedes Jahr die Formel 1 zu Gast ist, liegt der 18-Loch-Platz. Vom Kurs aus schaut man auf das weit geschwungene Dach der Ferrari World, das im klassischen Rot der italienischen Rennwagenschmiede in der Sonne leuchtet.
Kyle Phillips hat den Par-72-Kurs stets in Sichtweite des Wassers angelegt. Von den Bahnen aus sieht man die Wolkenkratzer von Abu Dhabi und die futuristischen Gebäude auf Yas Island. Immer wieder schaut man über die herrlichen Fairways sowie die von Wasserhindernissen und Bunkern bestens geschützten Greens auf das Meer. Acht Bahnen verlaufen direkt am Wasser entlang. Dank der fünf Tees können Spieler aller Leistungsstufen den Kurs auf ihr Level anpassen.
Wer allerdings wie die Profis aufteet, hat vom Abschlag 1 bis zum 18. Green stolze 6779 Meter vor sich. Wenn dann auch noch Wind dazu kommt, ist der Yas Links eine echte Herausforderung.