Knecht Reisen

Ihr Spezialist für individuelles Reisen seit über 50 Jahren
Volltextsuche
Was suchen Sie?

Golfplatz Emirates Golf Club

Der Emirates Golf Club ist die Heimat der Dubai Desert Classic. Rund um das in Form von Beduinenzelten gestaltete Clubhaus bietet der Club mit dem Majlis- und dem in Faldo-Course umbenannten Wadi-Kurs gleich zwei hervorragende 18-Loch-Plätze, die wie grüne Oasen vor Dubais Skyline in der Wüste liegen. Beide Kurse sind ein Muss für jeden Golfer.

Der Emirates Golf Club ist die Heimat der Dubai Desert Classic. Rund um das in Form von Beduinenzelten gestaltete Clubhaus bietet der Club mit dem Majlis-  und dem in Faldo-Course umbenannten Wadi-Kurs gleich zwei hervorragende 18-Loch-Plätze, die wie grüne Oasen vor Dubais Skyline in der Wüste liegen. Beide Kurse sind ein Muss für jeden Golfer.

Der Majlis-Kurs war 1988 der erste Golfplatz im Mittleren Osten. Designer Karl Litten gelang mit dem 6306 Meter langen Par-72-Kurs ein Meisterwerk. Prachtstück ist zweifellos die Bahn 8. Vom Abschlag aus schaut man über den makellos grünen Kurs mit seinen erstaunlich vielen Bäumen und Palmen auf die Skyline von Dubai.

Leichter zu spielen, aber nicht weniger faszinierend ist der Wadi-Kurs. Littens zweiter Platz wurde 2005 von Nick Faldo redesignt und in The Faldo umbenannt. Der Faldo-Kurs ist als einziger 18-Loch Golfplatz in der Golfregion mit Flutlicht ausgestattet. Gerade an heissen Tagen ist dies ein purer Genuss in der Nacht im Lichtermeer der Wolkenkratzer zu spielen.

 

Daten

Wadi course
Architekt: Nick Faldo
m: Länge 6700m· Par 72· HCP 28
w: Länge 5945m· Par 72· HCP 36

Majlis course
Architekt: Karl Litten
Länge 6676m· Par 72· HCP 28
Länge 5937m· Par 72· HCP 36