Knecht Reisen

Ihr Spezialist für individuelles Reisen seit über 50 Jahren
Volltextsuche
Was suchen Sie?

Golfplatz Castle Stuart Golf Club

Castle Stuart besitzt etwas, dass das Herz jedes Amateur-Golfers höher schlagen lässt: breite Fairways.

Der schottische Golfplatz Castle Stuart hat sich bereits einen Platz im Golf-Götterhimmel gesichert. Denn dafür, dass er noch so jung ist, besitzt er bereits eine glorreiche Geschichte. Alles begann damit, dass der Golfplatz Castle Stuart bereits in seinem Eröffnungsjahr 2009 vom Golf Magazine zum „Top new international course“ ernannt und gleichzeitig auf Platz 56 in der Weltrangliste platziert wurde.
Die Erfolgsgeschichte nahm zwei Jahre später ihren Lauf, als der schottische Golf Club Castle Stuart als Gastgeber des grössten Europäischen Tour Events in den Schottischen Highlands zu weiterer Prominenz kam. Für drei weitere Jahre wurden die Scottish Open auf dem Golfplatz Castle Stuart abgehalten, wobei die unvergleichliche Schönheit des Platzes und seiner Umgebung ein weltweites Fernsehpublikum erreichte.
Kein Wunder also, dass der wunderschön gelegene Golfplatz Castle Stuart mit seinem Traumblick über die Moray Firth, der von einer eindrucksvollen Berg- und Hügellandschaft umgeben ist, auch die Golf-Superstars wie Phil Mickelson, Paul Lawrie und Padraig Harrington begeisterte. Mickelson, der bei allen drei Scottish Open Events dabei, sagte einmal über Castle Stuart voller Begeisterung: “Jeder, der heutzutage Golfplätze designt, sollte zuvor verpflichtet werden, einem Castle Stuart zu spielen.“ Der Golfplatz Castle Stuart ist ein „Muss“ auf einer Golf-Rundreise durch die Golfheimat Schottland.