Knecht Reisen

Ihr Spezialist für individuelles Reisen seit über 50 Jahren
Volltextsuche
Was suchen Sie?

Golf Rundreise Südafrika de luxe: Garden Route

Wenn Sie ein Golfabenteuer der Extraklasse mit Kultur, guter Küche und atembe-raubende Natur sowie Fünfsternehotels geniessen wollen, ist diese Reise genau das Richtige für Sie! Sie werden sich in wunderschöner Landschaft entspannen, während Sie in Arabella mit Ausblick auf die Lagunen Golfen, auf den Meister-schafts-Golf Plätzen in Fancourt spielen, die Strände in der einzigartigen Natur-landschaft von Wilderness entlang spazieren und die besten Weine Südafrikas in Stellenbosch probieren.

Am ersten Tag erreichen Sie den Flughafen in Kapstadt, einer aussergewöhnlichen und facettenreichen Stadt am Fusse des Tafelbergs. Hier startet die Golf Rundreise durch Südafrika entlang der Garden Route Von dort werden Sie in ihrem Mietwagen zum Arabella Hotel, das sich östlich von Kapstadt und etwa 20 Kilometer von Hermanus befindet, begleitet.

Golf-Rundreise Südafrika: Golfen in Arabella, Fancourt und Co.

Sie spielen Golf in Arabella, einem Links-Platz, der von Peter Matkovich designed wurde. Sie haben Aussicht auf die wunderschöne Bot River Lagune und die Kogelberg Nature Reserve, eine der schönsten und bedeutendsten Naturschutzgebiete rund um Kapstadt. Nach dem Check Out geht die Golftour durch Südafrika weiter nach George. Die Stadt liegt malerisch am Fusse der Outeniqua Mountains und ist der Hauptort entlang der Garden Route. Die schöne Stadt ist ist bekannt für ihre breiten, von Eichen gesäumten Strassen und natürlich für seine legendären Golfplätze! George behauptet durchaus zurecht, die „Golfstadt“ Südafrikas zu sein. In George checken Sie im Fancourt Golf Resort ein.

Am 4. Tag golfen Sie Montagu, einem der drei Fancourt Golfpätze, die von Gary Player entworfen wurden. Im Taylor-MadePerformance Lab mit PGA Golfprofessional können Sie noch ein wenig an Ihrer Technik feilen. Das moderne 3D-Messsystem dient zur gleichzeitigen Analyse von Körperbewegung, Schlägerverlauf und Ballflugbahn. Am nächsten Tag golfen Sie auf einem weiteren Fancourt Platz. Outeniqua ist ein dramatischer Gary Player Parkland-Kurs mit viel Wasser an elf Löchern.

Golf-Rundreise Südafrika: Ein Trip zum Ernie Els Signature Links Course

Am 6. Tag verlassen Sie George mit Weiterfahrt in die Wilderness-Region. Dort checken Sie im Golfhotel Views Hotel ein. Sie golfen am siebten Tag in Oubaai, dem Ernie Els Signature Links Course. Das Highlight des Courses ist das Loch 17. Es liegt unmittelbar am Indischen Ozean, der häufig wehende Wind macht diese Bahn zur ganz besonderen Herausforderung. Belohnt werden Sie dafür aber mit einer atemberaubenden Aussicht auf das Meer.

Zeit für eine Auszeit. Entspannen Sie und geniessen Sie die Top-Ausstattung des grandiosen Golfhotel Fancourt und die Schönheit der Landschaft der Wilderness Region.

Ihr Weg führt Sie entlang der malerischen Garden Route.

Nach einem erholsamen Aufenthalt im Fancourt Hotel geht die Fahrt weiter in das Küstenstädtchen Knysna, das zwischen Wäldern, Bergen und dem Meer an der grossen Knysna Lagune liegt. Hier checken Sie im Pezula Resort ein. Sie golfen in Pezula. Südafrikas Postkartenmotiv oberhalb der Knysna-Lagune mit seinen Signature-Löchern oben auf der Klippe hoch über dem Indischen Ozean, wo sich Ihnen faszinierende Ausblicke bieten. Der Pezula Championship Golf Course wurde von den Amerikanern Ron Fream und David Dale angelegt. Er ist landschaftlich einer der spektakulärsten Golfplätze Südafrikas.

Danach golfen Sie in Simola, entworfen von Jack Nicklaus. Geniessen Sie von jedem Abschlag aus atemberaubende Blicke auf das Wasser.

Zeit für den Check Out und Rückfahrt Richtung Kapstadt und die berühmten Winelands. Dort checken Sie im Erinvale Hotel ein. Hier fand 1996 der Welt-Cup statt. Der Platz liegt auf der ehemaligen Erinvale Farm am Fusse der Helderberg Mountains und ist sehr windstill. Man blickt auf die False Bay und die Ausläufer der Hottentots Holland-Bergkette im Osten. Bemerkenswert ist der starke Kontrast zwischen den ersten neun und den letzten neun Löchern: Die ersten neun liegen im Tal und sind trotz der vielen Bunker und Wasser-Flächen relativ leicht zu spielen. Die Löcher 10 bis 18 liegen im bergigem Gelände und sind deutlich schwieriger. Am 14. Tag treten Sie glücklich und mit der Sonne Südafrikas im Herzen die Rückreise an.

14-tägige Golfsafari ab CHF 2650 p.P.
13 Nächte im DZ inkl. Frühstück, 7 Greenfees und  Mietwagen für 14 Tage.

Reiseprogramm
1. Tag: Ankunft am Flughafen in Kapstadt; Empfang durch unsere lokale Vertretung. Mietwagen Entgegennahme und Fahrt ins Arabella Hotel an der Garden Route für 2 Übernachtungen (Fahrt ca. 1h)

2. Tag: 1 Runde Golf auf dem Arabella Golf Course mit herrlichem Blick über die Bot River Lagune.

3. Tag: Weiterfahrt nach George und Check-In im Fancourt Golf Resort für 3 Übernachtungen (Fahrt ca. 3.5h).

4. Tag: 1 Runde Golf auf dem Fancourt Montagu Golf Course.

5. Tag: 1 Runde Golf auf dem Fancourt Outeniqua.

6. Tag: Weiterfahrt in die Region Wilderness und Check-In im Views Boutique Hotel & Spa für 3 Übernachtungen (Fahrt ca. 30 Minuten).

7. Tag: 1 Runde Golf auf dem Oubaai Golf Course (Fahrt ca. 30 Minuten).

8. Tag: Tag zur freien Verfügung. Relaxen und geniessen Sie das Views Boutique Hotel.

9. Tag: Weiterfahrt nach Knysna und Check-In im Pezula Resort für 3 Übernachtungen (Fahrt ca. 50 Minuten).

10. Tag: 1 Runde Golf auf dem Pezula Golf Course mit herrlichem Blick auf die Knysna Lagune und die hohen Klippen des indischen Ozeans.

11. Tag: 1 Runde Golf auf dem Simola Golf Course (Fahrt ca. 30 Minuten).

12. Tag: Rückfahrt in die Weinland Region von Kapstadt und Check-In im Erinvale Estate Hotel & Spa für 2 Übernachtungen (Fahrt ca. 5h).

13. Tag: 1 Runde Golf auf dem Erinvale Golf Course – Gastgeber des Weltcups 1996.

14. Tag: Fahrt zum Flughafen Kapstadt (Fahrt ca. 30 Minuten), Mietwagenrückgabe und Heimflug oder individuelles Verlängerungsprogramm.

Eingeschlossene Leistungen
• 13 Übernachtungen im Doppelzimmer in den Hotels lt. Reiseprogramm inkl. Frühstück

• 9 Tage Mietwagen Kat. C / Classic Plus (Kasko- und Diebstahlversicherung ohne Selbstbehalt (ZAR 0); Insassenversicherung (limitiert); Unlimitierte Kilometer; Flughafengebühren, Emmissionstaxen; Tourismussteuer; Mehrwertsteuer (14%); 24 Stunden Pannenhilfe; Vertragsgebühr; Reifen-, Felgen- und Radkappenschäden; Wasser- und Unterbodenschäden; Schäden an Windschutzscheiben; Schäden durch Sandstürme)

• 7 x 18 Loch Greenfees lt. Reiseprogramm

Nicht eingeschlossene Leistungen
• Flug Zürich – Kapstadt – Zürich (Richtpreis je nach Airline ca. CHF 1300 p.P.)
• Verlängerungsprogramm Ihrer Wahl.
• Deutschsprachige geführte Touren auf Anfrage zubuchbar (z.B. Kapstadt Citytour, Tafelberg- und Kap der guten Hoffnung Tour)
• Benzin, Transfers, Depot/Kaution, Länderzuschläge, Einwegmietgebühr, Zusatzlenker, Junglenkerzuschlag, GPS

14-tägige Golfsafari ab CHF 2100 p.P.
13 Nächte im DZ inkl. Frühstück,
7 Greenfees und  Mietwagen für 14 Tage.

Alle Preise finden Sie hier.
Neu auch mit attraktiven B&B Unterkünften!

 

Die Golf-Spezialisten von knecht reisen beraten Sie gerne