Knecht Reisen

Ihr Spezialist für individuelles Reisen seit über 50 Jahren
Volltextsuche
Was suchen Sie?

Golfreisen Abu Dhabi: Golf am Golf

Wüste, Wolkenkratzer und wunderbare Golfplätze – Abu Dhabi gehört zweifelsohne zu den bizarrsten, aber auch faszinierendsten Golfreisezielen der Welt.

Golfreisen nach Abu Dhabi stehen anderen Golf-Destinationen in Sachen Exklusivität, Luxus und Vielfalt in Nichts nach. So verfügt der Saadiyat Beach Golf Club über ständigen Meeresblick und der Kurs ist traumhaft in die naturgeschützte Umgebung eingebettet. Dies macht jedes Loch zu einem besonderen Erlebnis für Golfer.

Golfreisen nach Abu Dhabi: Mehr als nur Golf

Abu Dhabi_Yas Marina Circuit_1

Fahren wie die Profis am Yas Marina Circuit

Yas Island ist ein sehr ambitioniertes Gesamtprojekt mit der Formel 1 Rennstrecke, Ferrari World und dem grössten Wasserpark der Region. Für Furore in der Welt des Golfsports sorgte hier Kyle Phillips, der einen 18-Loch-Links-Golf Course der Extraklasse schuf. Vieles an der Anlage erinnert an die Anfänge des Sports, wodurch sie einen ganz speziellen Charakter erhält.

Der Abu Dhabi Golf Club wirkt in der Wüste am Rande der Stadt wie eine Oase der Ruhe und Gelassenheit. Schaut man vom anderen Ende des 18-Loch-Kurses auf das alles überragende Clubhaus, kann man nicht anders, als die entspannte Eleganz zu bewundern. Hier lässt es sich golfen.

Ob aus der Wüste geformt oder entlang der türkisfarbenen Gewässer der beeindruckenden Küste – mit spektakulären Fairways hat sich Abu Dhabi zu einer der weltbesten Golf-Destinationen entwickelt. Überzeugen Sie sich am besten selbst davon! Spielen Sie sechs Tage lang täglich auf einem anderen Platz – unter anderem auf drei PGA Championship-Plätzen, die alle innerhalb eines 25 Kilometer-Radius um Abu Dhabi Stadt gelegen sind. Ob Anfänger oder Profi: Hier heisst Sie jeder Club mit der berühmten arabischen Gastfreundschaft willkommen.

Die Falkenklinik in Abu Dhabi ist weltbekannt.

Die Falkenklinik in Abu Dhabi ist weltbekannt.

Golfen mag für einige in Abu Dhabi das Wichtigste sein, für die meisten Gäste ist es aber nur eine Urlaubsaktivität unter vielen. Schliesslich locken am Golf auch traumhafte Sandstrände und die schier unendlich grosse Wüste für Jeep-Touren. Wer gerne shoppt, fühlt sich in den Emiraten sowieso wie im Paradies. Und auch kulturell hat Abu Dhabi einiges zu bieten: In der Falkenklinik findet die Tierwelt Einzug in die Grossstadt. Die neueste Technik und die intensive medizinische Betreuung der Räuber und deren Lebensräumen, hat Abu Dhabi zu einem einzigartigen Standort für Vogelforschung gemacht.

Das künstlerische Zentrum der Stadt befindet sich auf der Saadiyat Island mit dem Besucherzentrum Manarat al Saadiyat oder dem eindrucksvollen Louvre Abu Dhabi. Für ein besonders aussergewöhnliches Erlebnis müssen Sie nach Yas Island. Genauer: auf den Yas Marina Circuit. Bei der Driving Experience können Sie Ihr eigenes Talent auf der Formel-1-Rennstrecke auf die Probe stellen. Deutlich ruhiger geht es in der Oase von Al Ain zu, auf deren kühlen, schattigen Wegen man Schutz vor der Sonne findet und in der es noch einen echten Kamelmarkt gibt. Die Stadt befindet sich etwa eineinhalb Stunden von Abu Dhabi entfernt, die 1891 zu ihrem Schutz erbaute Al-Jahili-Festung zählt zu den ältesten Gebäuden der Emirate. Einen grossartigen Ausblick auf die Mauern und das Umland haben Sie vom Gipfel des Jebel Hafeet. Am Fusse des höchsten Berges im Emirat gibt es sogar eine Rafting-Anlage mit der grössten künstlichen Surfwelle und dem längsten Kajakkanalnetz der Welt.