Knecht Reisen

Ihr Spezialist für individuelles Reisen seit über 50 Jahren
Volltextsuche
Was suchen Sie?

Golfreisen Durban: Südafrikas Golf Coast

Wenn von Golfen in Südafrika die Rede ist, denken die meisten automatisch an die Kap-Region, die Winelands und die Garden Route. Etwas im Schatten steht etwas zu unrecht eine Region, die mit die besten und schönsten Plätze des Landes vorzuweisen hat: Die Golfcoast. Der 150 km lange Küstenabschnitt ist mit elf Golfresorts ein absolutes Eldorado für Golfspieler und dank günstiger Greenfees und nicht so vielen Besuchern noch ein echter Geheimtipp.

Das erste Resort, das auf Golfreisen bei Durban erreicht wird, ist Southbroom, der Feriengolfplatz Nr.1 an der Golf Coast in Südafrika. Der Platz liegt in einer sogenannten Residenz-Gegend mit vielen luxuriösen Villen, die von üppiger Natur gesäumt ist. Fast in Sichtweite liegt das Golf Resort San Lameer mit einem wunderbar gepflegten 18-Loch Golfplatz von internationalem Format. Einheimische bezeichnen den Kurs liebevoll als „The Monster“, da er für Golfer jeden Handicaps eine echte Herausforderung darstellt. Als Feriendomizil in Southbroom empfiehlt sich das Albatross Boutique Hotel, das direkt zwischen den Golfplätzen von Southbroom und San Lameer liegt und mit einem tollen Ausblick auf den Indischen Ozean punktet.

Golfreisen nach Durban: Die Golf Coast Südafrikas ist ein echter Geheimtipp

Von Southbroom in südlicher Richtung verlässt man nach 20 Kilometern die Provinz Kwa-Zulu-Natal und sieht bereits eine gigantische Golfanlage. Hier ist der Name Wild Coast Programm. Die Golfanlage liegt mit Meersicht in einer unendlichen Weite. Sehr oft präsentiert sich die Wild Coast sehr windig. Nicht selten greift der Wind die Bälle voll an. Besonders Loch 18 ist ein echtes „Signature- Hole“: Von der erhöhten Tee Box blicken die Golfer über 180 Meter über lieblich stilles Wasser. Nur 45 Minuten in nördlicher Richtung nach Durban liegen zwei weitere total verschiedene Golfplätze. Selbourne Park Golf Club ist ein international bekanntes Resort mit einem Golfplatz mit sehr hügeligen und welligen Fairways. Nur wenige Minuten von Selbourne entfernt liegt Umdoni Park.

Vor fast 100 Jahren hat ein Zuckerbaron ohne Maschinen und Erdbewegungen diesen Golfplatz angelegt. Auch der innerstädtische Royal Golf Club von Durban, der innerhalb einer Pferderennbahn liegt, und das Prince’s Golf Estate nördlich von Durban sollten Golf-Fans auf Ihrer Reise entlang der Golf Coast auf ihrer Agenda stehen haben. Besonders der Durban Country Club gehört zu den besten Plätzen auf dem afrikanischen Kontinent. Die Golf Coast ist wahrlich noch ein echter Geheimtipp für Golfer.