Knecht Reisen

Ihr Spezialist für individuelles Reisen seit über 50 Jahren
Volltextsuche
Was suchen Sie?

Golfhotel Legend Golf & Safari Resort: Luxus im Busch

Im Golfhotel Legend Golf & Safari Resort in der Provinz Limpopo, etwa zweieinhalb Autostunden von Johannesburg entfernt, trifft Golfurlaub auf wildes Abenteuer. Einen unglaublichen Weltrekord gibt es auf dem Signature Golf Course des Resorts noch dazu.

Bis zum Horizont schweift der Blick über dichten Busch. Kein Luftzug ist zu spüren, nur die perfekte Ruhe. Hier oben, auf dem Hangklip Mountain, steht man im wahrsten Sinne des Wortes für ein paar Momente über den Dingen. Noch einmal tief einatmen – und dann kommt der Abschlag. Ja, richtig gelesen: Hier oben wird gegolft! Das Extreme 19th ist das absolute Highlight der Golfreisen durch Südafrika und des Legend Tribute Par 3 Golf Course. Das Grün in Form des afrikanischen Kontinents liegt weit unten in 587 Metern Entfernung, der Höhenunterschied beträgt 430 Meter. Es dauert rund 20 Sekunden, bis der Ball die steile Felswand heruntergeflogen ist und unten aufschlägt. Die drei Abschlag-Tees erreichen Spieler nur mit dem Heli.

Das Highlight jeder Golfreise durch Südafrika: Das Extreme 19th im Golfhotel Legend Golf & Safari Resort

Keine Frage, das höchste und längste Par-3-Loch der Welt ist schlichtweg atemberaubend, doch die gesamte Anlage lässt Golfer-Herzen höher schlagen, unabhängig vom Leistungsniveau. Der Kurs windet sich durch offenes Grasland und wilden Busch, geschickt eingebunden in die natürlichen Gegebenheiten. Normalerweise misst er 6.534 Meter, für Turniere wird er auf bis zu 7.748 Meter erweitert. Die Weltklasse-Golfer, die den Input für das Design lieferten, haben ganze Arbeit geleistet. Das Magazin GolfDigest kürte den Platz zum „Best New Course in South Africa“. Da er mitten in der Wildnis liegt, kommt es öfter mal vor, dass Antilopen, Zebras und andere Tiere die Fairways kreuzen.

Eine Elefantenherde wird – im Interesse aller Beteiligten – dagegen wohl kaum über die top gepflegte Anlage stampfen. Den Dickhäutern begegnet man am besten auf einer Tour im Jeep durch das Entabeni Wildreservat am Waterberg, genauso wie Büffeln, Löwen, Nashörnern und Leoparden, die alle zu den Big Five in Afrika zählen. Nach einer Pirschfahrt warten dann 220 luxuriöse Suiten auf die Gäste des Golfhotel Legend Golf & Safari Resorts. Sie sind so verteilt, dass man aus den riesigen Panoramafenstern eine tolle Sicht auf das Umland hat. Nicht einmal Zäune oder Gärten verbauen das grossartige, südafrikanische Panorama.

 

Golfpaket 4/3
• 4 Nächte inkl. Vollpension
• 2 x 18-Loch Greenfee auf Legends Signature Course inkl. Cart, Wasser und Halfway Snack
• 1 x 10-Loch Greenfee auf Tribute Par 3 Course
• 1 x 19th hole mit Helikopterflug (hoch und runter) mit 6 Bällen, Cap, Zertifikat (wetterabhängig)
• 8 x Game Drive‘s (=täglich 2 Safari Pirschfahrten); Zeiten nach Verfügbarkeit: früh Morgens, Vormittags, Nachmittags und Abends

4 Nächte & 3 Greenfees & Safaris ab CHF 1140 p.P.
Im DZ inkl. Vollpension, je ein Greenfee
Legends Signature Course und
Par 3 Tribute 10-Loch Course,
Helikopterflug Extreme 19th hole
sowie täglich 2 Safari Pirschfahrten.

Alle Preise finden Sie hier.

Die Golf-Spezialisten von knecht reisen beraten Sie gerne.