Knecht Reisen

Ihr Spezialist für individuelles Reisen seit über 50 Jahren
Volltextsuche
Was suchen Sie?

Mit Proette Florence Weiss auf orientalische Trainingswoche in Marrakech

Schon ausgebucht - noch freie Plätze für Schottland-Trip

Volles Risiko oder doch lieber Geduld bewahren? Ist das Eisen wirklich die richtige Wahl? Und wie kommt man am besten mit dem abschüssigen Gelände zurecht? Viele ambitionierte Golfspieler arbeiten daran, ihr Spiel kontinuierlich zu verbessern. Eine, die die Feinheiten des Golfens bis ins Detail kennt, ist Florence Weiss. In der Vita der ehemaligen European Ladies Tour-Spielerin stehen unter anderem drei Siege beim Championat Suisse Omnium und der Titel bei den Rejmes Ladies Open zu Buche. Vom 14. bis zum 21. November 2015 nimmt Weiss eine kleine Gruppe von knecht reisen-Gästen mit auf eine Trainingsreise ohne HCP-Vorgaben nach Marrakesch.

Die Stadt im Südwesten Marokkos überwältigt viele Besucher mit ihren bunten Gärten, den prunkvollen Bauwerken wie dem El-Badi-Palast und dem pulsierenden Leben in den Gassen. In diese exotische Szenerie passt das Palmeraie Palace Hotel perfekt hinein. Es versprüht orientalisches Flair, bietet aber in den Villen im Secret Garden auch ruhige Rückzugsmöglichkeiten. Im 5000 Quadratmeter grossen Spa-Gelände kann man nach der Golfrunde herrlich entspannen. Im Badehaus hauchen Behandlungen und Massagen dem Körper frisches Leben ein.

Florence Weiss gibt Tipps und Tricks in Marrakech

Die Entspannung im Badehaus wird vielen Reiseteilnehmern sehr willkommen sein, schliesslich hat Florence Weiss einiges vor mit den Golfern. Morgens stehen zwei Stunden Training auf dem Programm, am Mittag wird auf einem von Marrakeschs hervorragenden Golfplätzen gespielt. Die 27-Loch-Anlage des Golf de la Palmeraie liegt in Wüstenlandschaft vor den Toren der Stadt. Den alten 18-Loch-Kurs gestaltete Robert Trent Jones Senior komplett neu, 2009 kamen neun weitere Löcher hinzu.

Am Fusse des imposanten Atlasgebirges befindet sich der Platz des Royal Golf de Marrakech, der mit seinen engen, von alten Bäumen gesäumten Fairways präzise Schläge von den Spielern verlangt. Hinzu kommen der im typischen Nicklaus-Stil gehaltene Samanah-Kurs mit seinen zahlreichen Bunkern, Al Maaden mit toller Aussicht auf die oft schneebedeckten Gipfel der umliegenden Berge und die nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernte Amelkis-Anlage.

In dieser grandiosen Umgebung ist es nicht leicht, sich ausschliesslich aufs Golfen zu konzentrieren. Doch die Tagträumerei sollte nicht überhand nehmen, wenn Florence Weiss Tipps zu Technik und Taktik verrät. Schliesslich hat man die einmalige Gelegenheit, eine Woche lang von ihrem reichhaltigen Erfahrungsschatz zu profitieren und die Heimreise als besserer Spieler anzutreten.


7 Nächte/5 Greenfees ab CHF 2900 pro Person


Golfpaket

  • Flug Zürich – Marrakesch – Zürich in Economy Class
  • 7 Übernachtungen mit Frühstück im Palmeraie Golf Palace
  • 5 Tage Training- und Spielwoche mit Golf Proette Florence Weiss
  • 5 x 18-Loch Greenfees auf (3x Palmeraie, 1x Maaden, 1x Amelkis)
  • Oder 2 Spa Tagespakete für Nicht-Golfer
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Transfer Hotel – Golfplatz – Hotel