Knecht Reisen

Ihr Spezialist für individuelles Reisen seit über 50 Jahren
Volltextsuche
Was suchen Sie?

Golfplatz Machrihanish Dunes

Das Meer, der Sand und die grasenden Tiere – diese drei Dinge formten das Links-Land.

Vor mehr als 130 Jahren erkannte Old Tom Morris das riesige Potential für das Golfspiel in der wildromantischen Landschaft Schottlands. Auf dem Golfplatz Machrihanish Dunes können Golfer das Golfspiel in seiner ursprünglichsten Form erleben. Der Platz liegt am Atlantischen Ozean und lädt zu einer Zeitreise zurück zu den alten Tagen des Tom Morris ein.

Unberührte Natur Schottlands

Das Besondere: schottische Golfkurse wie der Golfplatz Machrihanish Dunes werden nicht von Menschenhand entworfen – sie sind bereits von der Natur vorgegeben und damit eins mit der Landschaft. Um die unberührte Küstenlandschaft und die unvergleichliche Schönheit des Naturschutzgebietes zu bewahren, wurde der Golfplatz Machrihanish Dunes mit viel Fingerspitzengefühl erbaut: Nur die Abschläge und Grüns wurden hinzugefügt, wobei Reihenfolge und Position an die Landschaft angepasst wurden.

Ein Platz mit Charakter

Der 18-Loch-Course beinhaltet nicht weniger als sechs Grüns und fünf Abschläge am Meer. Gut ausgebildete Course Guides und Caddies begleiten die Golfer während der Reise. Der Golfplatz Machrihanish Dunes spiegelt David McLay Kidd’s Liebe zum Land wider und beweist seine Fähigkeit, dass grosse Potential der Fläche bestmöglich zu nutzen. Wer die Einladung annimmt gegen die Elemente und sich selbst auf einem naturbelassenen Course anzutreten, der niemals gleich ist, und seiner Kreativität und Fantasie freien Lauf lässt, wird mit einer wirklich unvergesslichen Erfahrung belohnt. Im Jahr 2016 findet hier unter anderem das Whiskey Golfturnier statt.